Winterdienst Irsee

Markt Irsee im Ostallgäu

Irsee liegt, umgeben von einem Waldgürtel, etwa 8 Kilometer entfernt von Kaufbeuren auf einem Höhenrücken über dem Wertachtal. Hört man den Namen Irsee, denkt man zuerst an das ehemalige Benediktinerkloster, welches heute eine Tagungs- und Bildungsstätte ist.
In den Anlagen des ehemaligen Benediktinerklosters herrscht noch heute reges Leben. Aber nicht nur die Tagungs- und Bildungsstätte ist eine Sehenswürdigkeit, auch die umliegenden einstigen Wirtschaftsbauten des Klosters, die Klosterbrauerei Irsee mit ihrem Braugasthof und auch die Kleinkunstbühne “Altbau” werden gern besucht.

Ländliche Kultur und Tradition ist in Irsee durch eine aktive Teilnahme der Bevölkerung geprägt und gerade dadurch hat sich ein traditionelles Vereinsleben entwickelt, an dem der ansässige Musikverein, der Schützenverein, der Turnverein, die freiwillige Feuerwehr und der Kath. Frauenbund Irsee, einen großen Anteil haben. Dazu kommen weitere zahlreiche Vereine, die in unterschiedlicher Weise und besonders durch ihre Nachwuchsarbeit, überlieferte Traditionen pflegen. Hierzu zählt z.B. das Kirchweihfest am ersten Oktobersonntag, ein buntes Marktreiben, welches durch die Vereine organisiert wird.

Eine weitere Besonderheit ist der jeden Freitagnachmittag stattfindende Bio-Markt in Irsee. Hier werden ausschließlich Produkte aus biologischer Herstellung an den Marktständen angeboten.

Für intuitive Wanderer und Radler bietet der Schwäbisch-Allgäuer Wanderweg, welcher von Augsburg nach Oberstdorf verläuft, immer wieder interessante Einblicke in Natur, Kultur und die Geschichte der Region. Das gleiche gilt auch für den Crescentia-Pilgerweg, der von Kaufbeuren nach Ottobeuren führt. An das groß angelegte Radwegnetz des Landkreises Ostallgäu ist Irsee ebenfalls angeschlossen.

Im Sommer zählt der, am nordwestlichen Ortsrand gelegene Oggenrieder Weiher mit zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Region Irsee und Umgebung. Hier ziehen in den frühen Morgenstunden meist ältere Badegäste in idyllischer Ruhe ihre Kreise in dem Naturgewässer. Am Nachmittag treffen sich zumeist Kinder und Jugendliche zum Badespaß im Wasser.

Im Winter jedoch, ist der Weiher in Irsee ein Treffpunkt für Jung und Alt zum Schlittschuhlaufen und die zahlreichen Hänge in der Umgebung laden zum Schlittenfahren ein.
Andere Wintersportmöglichkeiten wie Ski Alpin und Langlaufen überzeugen Sport- und Freizeit-Begeistere mit schneesicheren Pisten und zahlreichen gespurten Loipen rund um Irsee.

Sichere und Schnee- und eisfreie Gehwege und Straßen dafür sorgt der Winterdienst-Kaufbeuren. Kompetente Räumung und Streuung hilft Ihre Gehwege, Parkplätze und Grundstücke frei von Schnee zu halten.